Home


Englisch 08.05.

Good morning everybody!!

Nachdem wir gestern das Telefonieren auf Englisch geübt haben, wenden wir uns heute einer weiteren Kommunikationsmöglichkeit zu, der E-mail. Beginnen wollen wir aber mit einer Wiederholung unserer neuen Grammatik, denn am Montag gibt es dazu wieder einen kleinen Test.

Und nun zum Hauptthema unserer Einheit: Wie schreibe ich eine E-mail auf Englisch? Das erste, was ihr neben der E-mailadresse des Empfängers ausfüllen müsst ist die Betreffzeile. Sie sollte dem Empfänger auf einen Blick klarmachen, worum es in deiner E-Mail geht ("A question about our homework", "Shopping on Saturday?" etc.). Deinen Text beginnst du mit einer Anrede. Unter Freunden bieten sich verschiedene Möglichkeiten an: "Dear Luke", "Hi Olivia", "Good morning Dave". Dann kommt dein eigentlicher Text. Am Ende dieses Haupteils kann man, wenn man eine Antwort erwartet oder erhofft, schreiben : "Write back soon." Und zum Abschied gibt es unter Freunden wieder unterschiedliche Varianten : Man kann einfach seinen Vornamen unter den Text setzen oder eine Grußfromel wie Cheers / Bye / Love / Take care, + Vorname.

Das wollen wir nun in der Praxis anwenden. Öffnet bitte euer Workbook auf Seite 62 und macht zuerst die Aufgabe a). Anschließend schreibt ihr die E-mail für Aufgabe b). Diese schreibt ihr aber nicht ins Heft, sondern an meine E-mailadresse Bernd.Schiller@t-online.de. Auf diese Weise sehe ich auch wieder einmal etwas Geschriebenes von euch.

Das wär's wieder für heute. Bitte wiederholt bis Montag noch einmal die aktuelle Grammatik für unseren Kurztest. Macht's gut und bleibt gesund! Bis Montag!